Herz
Jesu

Bildleiste Herz Jesu

Katholische Pfarrgemeinde Herz Jesu, 95615 Marktredwitz, Friedensplatz 3

Aktuelles

zuletzt geändert am Freitag, den 23. September 2022

  • Allgemeines

  • HelferInnen gesucht

    Wer kann die Kirchenputzerteams unterstützen?
    Die Pfarrkirche wird von verschiedenen Gruppen abwechselnd wöchentlich geputzt. Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 bis 3 Stunden. Näheres im Pfarrbüro unter Telefon 96100.
  • Wer möchte Ministrant werden?

    Wir suchen wieder Ministranten/innen für Herz Jesu und Lorenzreuth. Angesprochen sind Buben und Mädchen ab der 3. Klasse. Auch wer schon älter ist, darf gerne noch mitmachen. Interessierte bitte bei Frau Konrad (Tel.: 961014) melden.
  • Kirche im Auenpark

    In der Arche im Auenpark findet ab 29. Mai wieder jeden Sonntag um 17 Uhr eine ökumenische Andacht statt. Sie wird abwechselnd von den Pfarreien St. Josef, Herz Jesu und St. Bartholomäus gestaltet.
    Letzte Andacht am 25.09.
  • Neue Gottesdienstordnung

    Bitte beachten sie die neue Gottesdienstordnung für die Sonntagsgottesdienste in Herz Jesu, St. Marien und St. Michael. Die neuen Zeiten und Hintergründe sind unter "Aktuelles" im Pfarrblatt Nr. 8 veröffentlicht und gelten bis auf weiteres.
  • Fragebogenaktion zur Erarbeitung des institutionellen Schutzkonzeptes

    Damit Kinder und Jugendliche sich in unserer Kirche in jeder Hinsicht wohl und sicher fühlen können, erarbeiten zur Zeit Teams der katholischen Pfarreien in Marktredwitz ein institutionelles Schutzkonzept.
    Da den unterschiedlichen Gegebenheiten einer Pfarrei Rechnung getragen werden soll und überall unterschiedliche Situationen vor Ort vorherrschen, kann es nicht ein einziges allgemeines Konzept geben, welches in jeder Pfarrei Anwendung finden kann. Aus diesem Grund wird in der Pfarrei St. Josef und der Pfarreiengemeinschaft Herz Jesu und Brand eine Fragebogenaktion durchgeführt, die ermöglichen soll, dass jede Pfarrei ihr eigenes, auf sie zugeschnittenes Konzept erhält.
    Es sind Fragebögen für Kinder und für Erwachsene ausgearbeitet, die anonym ausgefüllt werden können. Die Bögen liegen ab 24. September in den Kirchen aus, und werden auch in den aktiven Gruppen der Pfarreien ausgeteilt. Die Verantwortlichen freuen sich über eine rege Beteiligung und bitten um Rückmeldung bis 23. Oktober entweder in die bereitstehende Urne in der Kirche oder in die Postkästen der jeweiligen Pfarrbüros.
    Die Ergebnisse fließen in die Erarbeitung des jeweiligen Schutzkonzeptes ein, das dann zeitnah veröffentlicht wird. Eingegangene Anregungen werden erörtert, bekanntgegeben und wenn möglich direkt umgesetzt.

  • September

  • Kirchweih in Herz Jesu

    Am Sonntag, 25.09. feiern wir um 10 Uhr den Weihetag unserer Pfarrkirche mit einem festlichen Gottesdienst. Dabei werden auch unsere neuen Ministranten aufgenommen. Anschließend laden wir zum Frühschoppen in den Pfarrsaal mit Weißwürsten und Wiener.
  • Pfarrbüro geschlossen

    Am Mittwoch, 28.09. ist das Pfarrbüro geschlossen.
  • Erstkommunion 2023

    Am Donnerstag, 29.09. treffen sich der Eltern der kommenden Erstkommunionkinder aus Herz Jesu und Brand um 20 Uhr im Pfarrsaal zum ersten Elternabend. Bitte alle kommen!
  • Oktober

  • Oktoberrosenkranz

    Im Oktober beten wir in unserer Pfarrkirche jeden Freitag um 18 Uhr den Rosenkranz. Dazu herzliche Einladung!
  • Familiengottesdienst zum Erntedank

    Am Sonntag, 02. Oktober feiern wir zum Erntedankfest um 10 Uhr einen Familiengottesdienst. Herzliche Einladung an alle Familien mit Kindern.
  • Krankenkommunion

    Nächster Termin für die Hauskommunion ist der Freitag, 07. Oktober ab 16 Uhr. Wer aus gesundheitlichen Gründen den Gottesdienst nicht mehr besuchen kann, und die hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte, bitte im Pfarrbüro (Tel.: 96100) melden.
  • Segnung der Schulanfänger

    Am Sonntag, 08. Oktober um 10 Uhr sind die Kinder der 1. Klassen zu einem Gottesdienst eingeladen. Dabei werden sie gesegnet und erhalten als Erinnerung ein kleines Kreuz.
  • Amtseinführung Pater John

    Am Sonntag, 23. Oktober um 18 Uhr feiern wir mit einem festlichen Gottesdienst die Amtseinführung von Pater John. Im Anschluß daran bietet sich im Pfarrsaal und im Innenhof bei einem Stehempfang die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.
  • Frauenbund

    Am Donnerstag, 27. Oktober um 14 Uhr Erntedankfeier im Pfarrsaal.

Rückblick

Wallfahrt 2022

Am Sonntag, den 11. September hat sich eine Gruppe Wallfahrer, trotz schlechten Wetters, aber sichtlich gut gelaunt, auf den Weg zur Mutter Gottes nach Fuchsmühl gemacht. Betend und singend zogen sie über das Birkenwäldchen nach Pechbrunn, wo eine kleine Pause eingelgt wurde und sich weitere Personen anschlossen. Frisch gestärkt ging es dann weiter über den Teichelberg nach Fuchmühl, wo in der Wallfahrtskirche zusammen mit den Pfarreien Nagel und Brand der Wallfahrtsgottesdienst gefeiert wurde. Nach der Mittagspause wurde noch eine kurze Nachmittagsandacht gehalten, bevor es wieder nach Hause zurück ging. Das Bild entstand beim Weggang am Basaltwerk in Pechbrunn.

Wallfahrt 2022

Bericht und Foto: Edith Konrad

Abschied von Pfr. Triebenbacher

Mit einer feierlichen Abendmesse verabschiedete die Pfarrgemeinde Herz Jesu am 28.08.2022 Pfr. Josef Triebenbacher, der 14 Jahre in dieser Pfarrei wirkte. Prodekan Thomas Fischer sowie Studiendirektor Jürgen Herr konzelebrierten und Pfr. Klaus Wening feierte als Vertreter der evangelischen Gemeinde den Gottesdienst mit. Als besondere Überraschung waren viele seiner ehemaligen Ministranten erschienen, die durch die Mitfeier ihre Verbundenheit mit dem scheidenden Geistlichen zum Ausdruck bringen wollten.
Die festliche musikalische Gestaltung übernahm der Singkreis Herz Jesu und eine Bläsergruppe.
Pfarrgemeinderatssprecherin Monika König blickte auf den Werdegang und die einzelnen Stationen in den 46 Jahren seines priesterlichen Wirkens zurück.
Als Abschiedslied für seine Gemeinde hatte Pfr. Triebenbacher ein Volkslied aus Südtirol mit dem Titel "Weil's nacha Zeit is, so sag i jetzt pfü Gott" ausgesucht, bei dem er sich, wie so oft in Predigten, auf seiner Gitarre begleitete.
Nach dem Gottesdienst hatte der Pfarrgemeinderat auf dem Kirchplatz einen Stehempfang vorbereitet, der mit Liedern des Singkreises und der Bläsergruppe untermalt wurde. Nach den Grußworten von dritter Bürgermeisterin Christine Eisa, Prodekan Thomas Fischer, Pfr. Klaus Wening für die evangelische Pfarrgemeinde und Martin König für die Kolpingfamilie Marktredwitz nutzen die zahlreichen Besucher die Möglichkeit, sich persönlich von Pfarrer Triebenbacher zu verabschieden.

Hier finden sie einige Bilder vom Abschiedsgottesdienst.

Abschied Pfr. Triebenbacher

Bericht: Richard Schulz, Foto: Martin Hartmann

Weitere Berichte im Archiv

|nach oben|