Herz
Jesu

Bildleiste Herz Jesu

Katholische Pfarrgemeinde Herz Jesu, 95615 Marktredwitz, Friedensplatz 3

Aktuelles

zuletzt geändert am Sonntag, den 16. Dezember 2018

  • Aktion "Stuhl-Patenschaft"

    Die Aktion "Stuhl-Patenschaft" für die Beschaffung der Stühle unseres Pfarrsaals ist nun abgeschlossen. Wir sagen allen Spendern ein herzliches Vergelt's Gott.
    Eine Liste der "Stuhlpaten" ist hier einzusehen.
  • HelferInnen gesucht

    Wer kann die Kirchenputzerteams unterstützen?
    Die Pfarrkirche wird von verschiedenen Gruppen abwechselnd wöchentlich geputzt. Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 bis 3 Stunden. Näheres im Pfarrbüro unter Telefon 96100.
  • Wer möchte Ministrant werden?

    Wir suchen wieder Ministranten/innen für Herz Jesu und Lorenzreuth. Angesprochen sind Buben und Mädchen ab der 3. Klasse. Auch wer schon älter ist, darf gerne noch mitmachen. Interessierte bitte bei Frau Konrad melden.
  • Rorategottesdienste

    In der Adventszeit wollen wir die Abendmesse jeden Donnerstag um 18 Uhr in Herz Jesu als Rorategottesdienst bei Kerzenschein feiern.
  • !!! Vorankündigung - Marienkonzert mit Oswald Sattler !!!

    Anläßlich des 50. Jubiläums unserer Pfarrei Herz Jesu gibt der bekannte Südtiroler Oswald Sattler am 04. Mai 2019 ein Marienkonzert in unserer Pfarrkirche.
    Oswald Sattler war Gründungsmitglied der "Kastelruther Spatzen", verließ die Gruppe 1993 und startete eine Solokarriere als Gitarrist und Sänger. Er überzeugt mit seiner ruhigen Art und einer angenehmen Stimme.
    Infos zum Kartenvorverkauf finden sie hier.
  • Dezember

  • Familiengottesdienst mit Kindersegnung

    Am Mittwoch, 26.12. feiern wir um 10 Uhr einen Familiengottesdienst. Am Ende des Gottesdienstes dürfen die Kinder den Segen des menschgewordenen Gottessohnes empfangen. Herzliche Einladung besonders an Familien mit Kindern!
  • Weihnachtskonzert des kath. Männerchores

    am Mittwoch, 26.12. um 17 Uhr zusammen mit der Friedenfelser Stubenmusi, der Stubenmusi der Musikschule Marktredwitz und Andrea Wein an der Orgel.
  • Die Weihnachtsgeschichte in Egerländer Mundart

    wird am Donnerstag, 27.12. um 19 Uhr in St. Michael in Brand von Peter Plaß und der Singgruppe Waldsassen erzählt. Die Texte stammen von dem Schirndinger Mundartdichter Robert Ditz.
  • "Oberpfälzer Christkindlmeß" in Herz Jesu

    Am Sonntag, 30.12. besuchen uns wieder die Chamer Gredbankerlmusikanten mit Klarinette, Dudelsack, Geige und Harfe und gestalten den 18-Uhr-Gottesdienst mit der "Oberpfälzer Christkindlmeß".
  • Januar

  • Frauenbund

    Am Mittwoch, 09. Januar um 14 Uhr Spielenachmittag im Jugendraum Herz Jesu.
  • Krankenkommunion

    Nächster Termin für die Hauskommunion ist der Freitag, 11. Januar ab 16 Uhr. Wer aus gesundheitlichen Gründen den Gottesdienst nicht mehr besuchen kann, und die hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte, bitte im Pfarrbüro (Tel.: 96100) melden.
  • Wohin mit dem Christbaum?

    Unsere Jugendlichen holen für eine kleine Spende am Samstag, 12.01. ab 9 Uhr ihren Christbaum ab. Anmeldung am 10. und 11.01. von 16-18 Uhr unter der Telefonnummer 961014 oder 96100 (Pfarramt).

Rückblick

Kinderbibeltag 2018

Am Samstag, dem 27. Oktober war Kinderbibeltag in der Pfarrei Herz Jesu in Marktredwitz. Zwanzig Kinder trafen sich zusammen mit ihren Betreuern und Pfarrer Triebenbacher zum Einstieg in der Kirche mit Liedern, Gebeten und einem Anspiel bei dem die Figuren Charly und Lilly ganz genau beobachteten und kommentierten, was denn da geschah, als Jesus bei Maria und Marta zu Gast war und die beiden so ganz verschiedene Auffassungen hatten, was denn wichtiger ist: Jesus zu bedienen und zu bewirten, oder in Ruhe zuzuhören, was er zu erzählen hat. Genau darum ging es dann während des Tages: "Erkennen, was wichtig ist". Ein Teil der Kinder hörte einer Geschichte zu, während die anderen in der Küche fleißig waren, damit es für alle was zu essen geben konnte. Natürlich wurde am Nachmittag dann gewechselt. Die Kinder durften Brote formen und backen, ein kleines Körbchen dafür flechten und kleine Vasen bemalen. So konnten die Kinder ausprobieren, was ihnen denn am besten gefallen würde. Die Hauptaufgabe war, ein Mobile zu basteln mit Figuren für Maria und Marta und diese Figuren ins Gleichgewicht zu bringen. Die Kinder konnten spüren, wo sie ein bisschen wie Marta und wo sie ein bisschen wie Maria sind. Und gut ist es, wenn die Teile im Gleichgewicht sind. Den Abschluss bildete der Familiengottesdienst am Sonntag zu dem alle Teilnehmer mit ihren Familien eingeladen waren.

Bericht: Edith Konrad

Neue Ministranten 2017

Pfarrer Triebenbacher freute sich, dass er beim Hauptgottesdienst am Weltmissionssonntag mit Leonie und Lucas Franz zwei neue Ministranten, die von Gemeindereferentin Edith Konrad auf ihren Dienst am Altar vorbereitet wurden, in die Ministrantengruppe aufnehmen konnte. Nachdem die beiden ihre Bereitschaft erklärt hatten, ihren Dienst treu und zuverlässig auszuüben, wurden sie gesegnet und erhielten den Ministrantenausweis und die Ministrantenplakette.
Im Bild von links: Pfr. Triebenbacher, Paula Hofmann, Lucas Franz, Annabell Hartmann, Leonie Franz und Antonia Hartmann.

Neue Ministranten 2017

Bericht und Foto: Edith Konrad

Kinderbibelwoche 2016

Vom 2. bis 4. November fand in der Pfarrei Herz Jesu die diesjährige Kinderbibelwoche statt. Josef und seine Familie, eine der wohl bekanntesten Geschichten der Bibel, war in diesem Jahr das Thema. Der Josef hat viel mitgemacht - aber er hat auf Gott vertraut und schließlich ist alles gut geworden. Um dieses Gottvertrauen ging es in der Kinderbibelwoche. Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis zehn waren eingeladen. Zusammen mit erwachsenen und jugendlichen Betreuern, die auch als Schauspieler agierten, wurde gebetet, gesungen, gespielt und gegessen. Als Erinnerung an die Träume des Josef und des Pharao sind schöne Traumfänger entstanden, und weil Josef schließlich zum Stellvertreter des Pharao aufgestiegen war Pharaonenmasken. Den Abschluss fand die Kinderbibelwoche in einem Familiengottesdienst am Sonntag.

Kinderbibelwoche 2016

Bericht und Foto: Edith Konrad

Sternsinger 2016

Die Sternsinger der Pfarrei Herz Jesu waren vier Tage in den Straßen der Pfarrei unterwegs, um den Segen des neugeborenen Christuskindes in die Häuser zu tragen und dabei Spenden zu sammeln für Kinder in Not. Am Dreikönigstag fand die Aktion mit einem Gottesdienst und anschließendem Dankeschön-Essen ihren Abschluss. Am Ende des Gottesdienstes stellten sich alle zu einem Erinnerungsfoto auf. Ein herzliches Vergelt´s Gott den Kindern und Jugendlichen mit ihren Betreuern, die voll Freude und Elan diese Aktion tatkräftig unterstützen. Von vielen Menschen wurden sie schon ungeduldig erwartet und mit offenen Türen empfangen.

Sternsinger 2016

Bericht und Foto: Edith Konrad

Weitere Berichte im Archiv

|nach oben|